Anmelden
QM

 

Wir arbeiten unabhängig, ungebunden, unparteiisch und frei von Verpflichtungen einer bestimmten Betriebszugehörigkeit. Sie können auf unsere Expertise bezüglich Organisationsstruktur- oder Patientenversorgungsproblematik, die sich aus langjähriger interdisziplinärer und sektorenübergreifender Arbeit herleitet, gerne zugreifen.

 

Was Sie erwarten können:

 

  • Rasche Auffassungsgabe

  • Bereitschaft zur Integration

  • Flexibilität und Akzeptanz von Abläufen und hausinternen Vorgaben

  • Höflichkeit

  • Empathie

  • Diskretion

 

Ein Vorwurf der mangelnden Sicherheit in der Patientenversorgung durch Honorarärzte aufgrund der Unkenntnis der Organisationsstruktur und der Kommunikationswege im Krankenhaus wird meistens von den Kollegen erhoben, die seit Jahren keinen Stellenwechsel vorgenommen haben. Abgesehen von der Tatsache, dass eine ungewöhnlich komplexe, wenig transparente Organisationsstruktur eines Krankenhauses meistens eine schlechte Struktur ist, ist jeder Wechsel für uns eine Routine.

 

Ein zuvor geplantes und strukturiertes Vorgehen erlaubt erfahrungsgemäß eine gleitende Einarbeitung auf der Intensivstation oder im OP binnen weniger Stunden.

 

Geplantes und strukturiertes Gespräch im voraus!

 

Dazu gehört:

 

  • Erfragen von Namen, Telefonliste, Räumlichkeiten, Dokumentation

  • Medikamente und Geräte und deren Aufbewahrung

  • Blutprodukte-Management

  • EDV (inkl. Logins)

  • Alarmverfahren (Kreißsaal, Notaufnahme, OP-Notruf, hausinterne Reanimation)

  • SOPs zur Sicherstellung der Einhaltung von klinikinternen Standardprozeduren

  • Einweisung nach MPG

  • Klärung folgender Problemfelder: Beschreibung der Engpasssituation, Weisung und Einbindung in die Organisationsstruktur, Einsatzort und zur Verfügung gestellte Räumlichkeiten, Aufgabengebiet und Tätigkeiten, Übergabevisite, System der Arztbriefschreibung, Codierungstätigkeit, Gleitarbeitszeit, Dienstplanmodell

 

Diese Checkliste ist fester Bestandteil unserer Qualitätssicherung. Das Vorgehen soll ein abhängiges Beschäftigungsverhältnis ausschließen und die Chance auf einen guten Ausgang im Falle einer juristischen Auseinandersetzung mit der DRV erhöhen. Es ist das wichtigste Element in der Realisierung unserer Selbständigkeit und soll zeigen, dass beide Parteien sich der bekannten Problematik bewusst sind, diese thematisieren können und danach handeln. Der wirkliche Geschäftsinhalt ist letztendlich entscheidend, und der ergibt sich aus der tatsächlichen Durchführung des Vertrages und aus den getroffenen Vereinbarungen.

medostlogo       ateam

 Kongresskalender   Veranstaltungen und Kongresse   Infomaterial    Rechtliche Hinweise

Jobbörse       Mitglied werden       Datenschutz       AGB       Impressum     Kontakt

 © 2014 Alle Rechte vorbehalten. | Realizacja 3motion strony internetowe